Logo Nadine Krachten Verkaufstrainer

 5 + A Gründe, warum der gewünschte Erfolg im Business ausbleibt.

Yeah, yeah, yeah … eine neue Idee erblickt das Licht der Welt. Mit genau diesem Produkt schaffe ich den Durchbruch als Soloselbständiger. Das MÜSSEN einfach meine Kunden wollen. Das ist so genial und ich habe endlich den gewünschten Erfolg. 

Voller Tatendrang wird der Plan dafür erstellt und die ersten Umsetzungsschritte eingeleitetdas wird gutdas wird großartig. Die Vorfreude ist riesig 🙂

Zeitsprung: 6 Monate später ist nicht nur die Euphorie verschwunden, sondern das ganze Projekt in der Schreibtisch-Schublade verschwunden.

5 + A Gründe, warum die Umsetzung nicht klappt bzw. nicht den gewünschten Erfolg erzielt:

1❗️Das Projekt wurde nicht vom Ende her geplant.

Ja, vom Ende her: Was ist der letzte Schritt, der vorletzte etc. Dadurch entzerren wir nicht nur die wahrscheinlich viele Arbeit, sondern bekommen auch einen Blick auf das Große Ganze. Oft weiß man ja nicht, womit man anfangen soll. Es ist so viel. Und der Tag hat nur 24 Stunden. Irgendwie wird an jeder Ecke ein bisschen gemacht und die Lust geht schnell verloren. 

2❗️Angst vor Erfolg bzw. Angst vor Misserfolg.

Sowohl Erfolg als auch Misserfolg haben zwei Seitenwie alles im Leben. Oft liegt der Fokus auf der „negativen“ Seiteund aus Angst davor, geht es irgendwie nicht so richtig voran. „Was ist, wenn es wieder nicht klappt? Dann habe ich schon wieder nicht das erreicht, was ist wollte.“ Der Misserfolg wird gedanklich so groß gemacht, das die Motivation gar keinen Platz mehr hat, sich auszubreiten.

Doch auch Angst vor Erfolg kann lähmen. Vielleicht sagst Du Dir jetzt. „Ach, quatsch, den habe ich definitiv nicht.“ Es gibt genügend Anzeichen, das diese Angst – unbewusst – da sein könnte. Z.B. wenn Du mit Deinen Preisen haderst 😉  

3❗️Planung, der Planung, die geplant werden will.

Aus Angst vor der „negativen“ Seite planen wir uns „dumm und dusselig“.  Jede Eventualität wird überlegt, jeder Umsetzungsschritt zig mal umgedreht. Es könnte ja  noch perfekter gehen. Statt in die Umsetzung zu gehen und Erfahrungen zu sammeln, verliert man irgendwann die Lust. Denn nur aus der Planung ergeben sich keine Resultate – egal welche.

4❗️Ich muss alles allein machen.

Manche Dinge liegen uns, manche nicht. Manches fällt uns ganz leicht, für manches brauchen wir unendlich viel Zeit. Doch statt sich dort Unterstützung zu holendenn es gibt immer einen, der Spaß an für uns „grausamen“ Arbeiten hat – versuchen wir es allein. Dass dabei der Lustgewinn und die Motivation nicht unbedingt steigt, ist selbsterklärend. Die Umsetzung steht mal wieder kurz vorm Scheitern … und nun kommt das A aus der Überschrift ins Spiel:

A❗️Return on Invest

Klar, wenn wir uns Unterstützung holen, ist das natürlich mit einer Investition verbunden. Oft scheint uns das im ersten Moment zu teuer. Puh, das ist ganz schön viel Geld. Da möchte ich mal eine andere Perspektive zu aufmachen:

Rechne mal bitte aus, wie viel Zeit Du brauchst, wenn Du etwas allein machst, was Du ggf. nicht gut kannst oder auch noch nie gemacht hast. Nun verrechne die Stunden mit Deinem Stundensatz x2. Falls Du Dich jetzt fragst, wieso x2: 1. Ersparst Du Dir die Zeit (und die Energie 😉 ) und 2. Kannst Du in der Zeit selbst Umsatz machen.

Ist es immer noch zu teuer oder lohnt sich nun die Investition?

Das ist „nur“ das reine Zahlenbeispiel. Was dazu noch betrachtet werden sollte, ist dass diese unliebsame Arbeit Dir wahrscheinlich jegliche Geduld abfordert, inkl. Wutausbrüchen oder ähnliches 😉 Und dazu das Resultat von einem Experten Dich viel weiter bringt, als etwas „halbherziges“ von Dir.

5❗️Das klappt nicht sofort, dann mache ich was anderes.

Jede erfolgreiche Umsetzungsstrategie war nie sofortquasi Über Nachtder Game-Changer. Es wurde daran gefeilt, optimiert, experimentiert und angepasst. Und das immer Schritt für Schritt, damit zu erkennen ist, was die einzelnen Veränderungen bringen. Natürlich mit dem Blick auf das Große Ganze. Wenn mit dem Projekt nicht mindestens 6 Monate gearbeitet wurde, wird man nie erfahren, wie gut sich der Erfolg anfühlt. Aber vielleicht bestätigt es ja die Annahme „Das kann gar nicht klappen, das habe ich vorher schon gewusst 😉“

Aber eine neue Idee ist schon in Aussicht – und dieses Mal klappt es bestimmt … oder grüßt täglich das Murmeltier 😉 

Hast Du selbst auch schon einen oder mehrere der Gründe bei Dir erlebt? Falls ja, habe ich etwas für Dich:

Damit Du raus aus diesem „Murmeltier-Kreislauf“ kommst, habe ich zusammen mit einer tollen Kollegin Katrin Kohl das Workbook „Erfolgreicher Dreiklang im Business“ erstellt:

Strategie / Technik / Mindset – inkl. Umsetzungs-Checklisten.

Sichere Dir Dein Erfolgs-Workbook und klick auf den Button – damit auch Du Erfolg im Business bekommst –

 

Nadine Krachten